Bronkhorst

Kann man einen thermischen Massendurchflussmesser oder Massendurchflussregler auch für andere Medien einsetzen?

Im Allgemeinen ist der Betrieb eines Massendurchflussmessers oder Massendurchflussreglers auch mit anderen Medien möglich. Wichtig ist allerdings, dass vorher die Eignung des verwendeten Dichtungsmaterials für das neue Gas oder die Flüssigkeit sichergestellt wird. Außerdem muss bei der Verwendung eines thermischen Massendurchflussmessers mit einem Umrechnungsfaktor gearbeitet werden, da sich die thermodynamischen Eigenschaften der verschiedenen Medien unterscheiden.

Eine weitere Einflussgröße ist der Kv-Wert des Ventils. Die Verwendung eines anderen Mediums kann den Durchflussbereich, für den das Instrument ausgelegt war, wesentlich verändern.

Im Gegensatz zu thermischen Massendurchflussmessern sind Durchflussmesser, die auf dem Coriolis- oder Ultraschall-Messprinzip beruhen, medienunabhängig und erfordern keinen Umrechnungsfaktor, wenn ein anderes Medium verwendet wird. Geht man bei einem Flüssigkeitsdurchflussinstrument auf ein anderes Medium über, kann sich allerdings der Druckverlust ändern. 

Laptop mit Fluidat Software

Um die Eignung der Dichtungsmaterialien zu klären, kontaktieren Sie bitte Ihre lokale Bronkhorst-Niederlassung oder einen Vertriebshändler vor Ort. Wir teilen Ihnen gerne die Umrechnungsfaktoren mit, die für die thermischen Durchflussinstrumente gelten. Alternativ können Sie sich aber auch bei unserer kostenlosen Datenbank Fluidat on the Net anmelden, um die benötigten Berechnungen selbst durchzuführen. Diese Datenbank bietet dem Nutzer umfangreiche Berechnungstools für Umrechnungsfaktoren.

Fluidat on the Net

BRONKHORST (SCHWEIZ) AG

Gewerbestrasse 7
4147 Aesch BL (CH)
Tel. +41 61 715 90 70
[email protected]

     
Copyright © 2021 Bronkhorst. Alle Rechte vorbehalten.     Sitemap     Haftungsausschluss     Datenschutz     Impressum