Bronkhorst

Wie finde ich den richtigen Durchflussmesser für meine Applikation?

28. Juli 2020 Chris King
Durchflussmesser in dieser Applikation: IN-FLOW

Durchflussmesser: Welcher ist der Richtige für meine Anwendung?

Die richtige Auswahl eines Durchflussmessers ist der Schlüssel zum Erfolg, während die Wahl des falschen Durchflussmessers nichts als Ärger bedeutet. In der Durchflussmessertechnologie hat sich in den letzten Jahren die Auswahl an Geräten für jede Art von Anwendung erheblich erweitert. Der richtige Durchflussmesser ist für die wichtige Datenerfassung unerlässlich, und der Falsche kann zu Budgetverlust und kostspieligen Produktionsausfällen führen. In diesem Blog werde ich einige der wichtigsten Punkte diskutieren, die in den Entscheidungsprozess eines Durchflussmessers einfließen. Dabei spielt der Unterschied zwischen Volumen und Massendurchfluss eine Rolle. Lesen Sie weiter um herauszufinden, wie Sie den richtigen Durchflussmesser für Ihre Applikation finden.  
 

Preis versus Verwendungshäufigkeit eines Durchflussmessers: typische Entscheidungskriterien für die Auswahl eines Instrumentes

Hüten Sie sich davor, sich auf zwei der häufigsten Kriterien zu verlassen, die Menschen im Auswahlprozess verwenden: Kosten und Verwendungshäufigkeit. Wenn Sie den Preis an die Spitze Ihrer Kriterien stellen, kann es leicht passieren, den falschen Durchflussmesser für die Anwendung auszuwählen oder einen, der physisch oder leistungsmäßig nicht ausreicht. Dieses Geschäft könnte sich schnell in einen Budgetalptraum verwandeln.

Set-up von Coriolis Durchflussmessern (mini CORI-FLOW)
Set-up von Coriolis Durchflussmessern (mini CORI-FLOW)

Coriolis Durchflussmesser (Massendurchfluss)

Wenn das Messgerät und seine Zusatzgeräte häufig und teuer gewartet werden müssen, wird das, was Sie an diesem Durchflussmesser eingespart haben, schnell verbraucht. Darüber hinaus kann ein Durchflussmesser mit einer höheren Anfangsinvestition dies auch durch geringere Kosten für Wartung und Betrieb ausgleichen. Coriolis-Durchflussmesser sind zunächst teurer in der Anschaffung als viele andere Arten von Durchflussmessern, können aber im Laufe der Zeit viel Geld sparen, da sie einfacher zu warten sind, was zu weniger Ausfallzeiten und weniger Wartungskosten führt.

Während es wichtig ist, herauszufinden, welche Art von Durchflussmesser in Ihrer Branche am häufigsten verwendet wird, kann die einfache Auswahl des oft verwendeten Gerätes auch zu großen Problemen führen. Wenn der Durchflussmesser nicht 100% für Ihre Anwendung geeignet ist, können Mengen unter- oder überschritten werden, wodurch wertvolles Material verloren geht, Fehlproduktion und Ausfälle und damit wirtschaftlicher Verlust sind die Folge. 

Ultraschall Durchflussmesser (ES-FLOW)
Ultraschall Volumendurchflussmesser (ES-FLOW)

Ultraschall Durchflussmesser (Volumendurchfluss)

Technologische Fortschritte können auch Instrumente auf den Markt bringen, die vielleicht nicht so bekannt sind, aber eine bessere Lösung bieten. So mussten beispielsweise in der Vergangenheit Inline-Ultraschall Durchflussmesser bei bei Verwendung einer anderen Flüssigkeit neu kalibriert werden und konnten nicht in Anwendungen eingesetzt werden, in denen Hygiene wichtig war. Heutzutage haben neue Ultraschall Durchflussmesser wie der ES-FLOW diese Probleme gelöst und damit den Einsatz von Inline-Ultraschall Durchflussmessgeräten für diese Art von Anwendungen eröffnet.

Ein Durchflussmesser ist ein hochtechnisches Gerät, das von vielen Variablen beeinflusst wird. Wir werden die wichtigsten herausgreifen, aber im Endeffekt ist jede Applikation für sich einzigartig.

Volumen versus Massenstrom bei Durchflussmessern
Volumen versus Massenstrom

Volumen- oder Massendurchfluss?

Es gibt zwei grundlegende Möglichkeiten zur Messungen von Flüssigkeiten, die Volumen- und Massenstrommessung. Ein Durchflussmesser ist entweder ein Volumenstrommesser oder ein Massendurchflussmesser. Masse und Volumen lassen sich durch die Dichte und die vereinbarten Variablen (Druck, Temperatur) ineinander umrechnen. Ob ein Volumenstrom- oder Massendurchflussmesser am besten geeignet ist, hängt von der Anwendung, seinen Komponenten und dem Zweck der Messung ab. Wollen Sie mehr über Volumen- versus Massendurchfluss erfahren und warum Referenzbedingungen im Massendurchfluss wichtig sind?

Lesen Sie mehr

Welcher Durchflussmesser ist wann geeignet?

Einige Durchflussmesser lassen sich leicht ausschließen, da sie einfach nicht mit der Anwendung funktionieren. So funktionieren beispielsweise magnetisch-induktive Durchflussmesser nicht mit Kohlenwasserstoffen, sondern erfordern eine leitfähige Flüssigkeit. Viele Durchflussmesser können keine Gase oder Suspensionen messen. Nachfolgend sind einige der wichtigsten Kategorien von Durchflussmessern aufgeführt, die mit der Art der Fluide, mit dem die Geräte umgehen können, gekoppelt sind.  

Fluid-Eigenschaften

Es ist wichtig, die Eigenschaften der zu messenden Flüssigkeit zu kennen, bevor ein Durchflussmesser gewählt wird. Im Folgenden sind einige der Parameter aufgeführt:
  • Art des Fluids: Gas, Flüssigkeit, Suspensionen, Dampf
  • Dichte
  • Viskosität
  • Temperatur
  • Druck
  • Zustand des Fluids – frei von Fremdkörpern, suspendierte Partikel, Luftblasen,
  • Andere Verunreinigungen
  • Konsistenz des Durchflusses - gleichbleibend oder bricht ab, füllt das Rohr oder füllt es teilweise oder variiert.
  • Durchflussbereich – Minimum und Maximum des Durchflusses
  • Korrosivität des Fluids – korrosive Flüssigkeiten und Gase können die Sensoren beschädigen

 

Einbausituation

Es ist aber ebenso wichtig, die Einbausituation zu kennen, da diese durchaus Auswirkungen auf die Genauigkeit des Durchflussmessers haben kann.

  • Konfiguration der Leitung vor und nach dem Durchflussmesser, sowie die Länge der Ein- und Auslaufstrecke des Durchflussmessers.
  • Durchmesser der verwendeten Rohrleitungen: je nach Gerät beeinflusst der Rohrdurchmesser die Performance des Gerätes, z.B. wenn ein sehr hoher Durchfluss mit ser kleinen Rohrquerschnitten realisiert werden soll (Turbulenzeffekte).
  • Das Material der Verrohrung (z.B. Kunststoffschlauch kann zu Problemen führen (Diffusion, Sind die Umgebungsbedingungen stabile oder variieren sie stark (z.B. die Umgebungstemperatur)
  • Einbaulage des Instrumentes: Funktioniert der Durchflussmesser in einer bestimmten Einbaulage? Dies kann die Leistung eines Durchflussmessers erheblich beeinträchtigen (Kamineffekt).

Lesen Sie hierzu mehr in unserem Blog von Allard Overmeen.

Thermische Durchflussmesser für Gase (EL-FLOW Prestige)
Thermische Massendurchflussmesser für Gase (EL-FLOW Prestige)

​Spezifikationen von Durchflussmessern

Nicht zuletzt müssen auch die Spezifikationen selbst bei der Auswahl des richtigen Durchflussmessers berücksichtigt werden.

Genauigkeit - Ein wichtiger Faktor eines Durchflussmessers ist natürlich die Genauigkeit. Selbst den Eindruck zu erwecken, dass Genauigkeit eine Variable ist, erscheint lächerlich. Wer möchte schon ein ungenaues Messgerät? Allerdings besitzen nicht alle Durchflussmesser die gleiche Genauigkeit; einige Anwendungen erfordern nicht einmal eine hohe Präzision, sondern die Reproduzierbarkeit ist viel wichtiger.

Reproduzierbarkeit – Reproduzierbarkeit bzw. Wiederholgenauigkeit bedeutet die Anzahl der Male (%), bei denen Sie die gleichen Ergebnisse erhalten, wenn Sie den gleichen Test oder die gleiche Messung unter den gleichen Bedingungen durchführen. Genauigkeit erfordert Wiederholgenauigkeit, aber Wiederholgenauigkeit erfordert keine Genauigkeit. Es braucht nur Konsistenz. Daher kann man sagen, dass die Wiederholbarkeit eines Durchflussmessers oft noch wichtiger ist, als die Genauigkeit.

Dynamik oder Messbereich – Die Dynamik ist der Messbereich, in dem ein Durchflussmesser das Fluid genau messen kann. Normalerweise ist es am besten, einen Durchflussmesser mit dem größten verfügbaren Bereich zu wählen, der möglich ist, ohne andere Prozesskomponenten zu beeinflussen.

Hygiene-Anforderungen – Durchflussmesser für die Lebensmittel-, Pharma- und Medizinindustrie erfordern besondere (hygienische) Bedingungen.

Kosten – Wie bereits erwähnt, sollte dies die Installation, Stromverbrauch, Wartung und Reparatur im Laufe der Zeit umfassen. All das beeinflusst natürlich den Gesamtpreis eines Gerätes.

Wie Sie sehen können, gibt es viele Parameter, die in die Auswahl des passenden Durchflussmessers einfließen. Der einfachste Weg, das richtige Gerät auszuwählen, ist mit einem unserer Experten zu sprechen.

Kontaktieren Sie uns

Bronkhorst Deutschland nord gmbh

Südfeld 1b
59174 Kamen (GER)
Tel. +49 230792512-0
info@bronkhorst-nord.de

      
Copyright © 2021 Bronkhorst. Alle Rechte vorbehalten.     Sitemap     Haftungsausschluss     Datenschutz     Impressum