Bronkhorst
Chemical

Herausforderungen der Wasserbehandlung

Die wachsende Bevölkerung in Zusammenhang mit unzureichenden Investitionen in die Infrastruktur in den letzten Jahrzehnten haben dazu geführt, dass fast ein Drittel der Weltbevölkerung keinen Zugang zu sauberem Wasser hat. Die UNESCO hat die Sorge um sauberes Wasser als eines der wichtigsten Ziele für die kommenden Jahre identifiziert.

Im Hinblick auf die Verbesserung unseres Trinkwassers können die Instrumente von Bronkhorst eine wichtige Rolle spielen, z. B. in folgenden Bereichen:

Broschüre Wasseraufbereitung

Anwendungsbeispiele

  • Verhindern von Blei- oder Kupferausscheidung
  • Eisen- und Kalkentfernung im Trinkwasser
  • Behandlung von Abwasser
  • Chlorung von Trinkwasser


Typische Anwendung in der Wasseraufbereitung



Dosierung von Zusatzstoffen zur Verhinderung von Kupfer- oder Bleiausscheidungen

Öffentliche Wasseraufbereitungssysteme fügen dem Trinkwasser üblicherweise Phosphate als Korrosionsinhibitor zu, um das Ausscheiden von Blei und Kupfer aus Rohren und Armaturen zu verhindern.
Anorganische Phosphate (z. B. Phosphorsäure, Zinkphosphat und Natriumphosphat) werden dem Wasser zugesetzt, um Orthophosphat zu erzeugen, das eine Schutzschicht aus unlöslichen mineralischen Ablagerungen auf der Innenseite der Versorgungsleitungen und Hausinstallationen bildet. Die Beschichtung dient als Auskleidung, die Korrosionselemente im Wasser daran hindert, einen Teil des Metalls im Trinkwasser zu lösen. Infolgedessen wird der Blei- und Kupfergehalt im Wasser niedrig gehalten und innerhalb der Normen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit liegen.
 

 

Bronkhorst Durchflusslösungen

Bronkhorst® hat sich auf Massendurchflussmesser und -regler für Flüssigkeiten und Gase mit geringem Durchfluss spezialisiert. Unsere auf dem Coriolis-Prinzip basierenden Instrumente sind für die genaue Messung und Regelung von Durchflussbereichen von 0,1 g/h bis zu 600 kg/h ausgelegt. Sie eignen sich für zahlreiche Anwendungen, auch im Bereich der Wasseraufbereitung. In Kombination mit einer (Zahnrad-)Pumpe oder einem (Absperr-)Ventil können kompakte Flüssigkeitsmassendurchfluss-Dosiermodule als Alternative zu manuell eingestellten volumetrischen Dosierpumpen angeboten werden. Sehen Sie sich unser Video an, um mehr über dieses Arbeitsprinzip zu erfahren.

Zusätzlich zu der umfangreichen Standardproduktpalette, die auf mehr als 35 Jahren Erfahrung und marktgetriebener Innovation basiert, arbeitet Bronkhorst mit Kunden zusammen, um die beste kundenspezifische Lösung für Prozessmessung und Durchflussregelung zu entwickeln.

Unsere globale Perspektive mit lokalem Fokus stellt sicher, dass unser internationales Netzwerk von Bronkhorst-Niederlassungen, Distributoren und anderen Partnern in der Lage ist, Unterstützung vor Ort zu bieten und die beste Lösung für viele verschiedene Anwendungen zu diskutieren. Dieser Ansatz umfasst auch Produktanpassungen, kundenspezifische Lösungen und einen rund-um-die-Uhr-Service-Support, um sicherzustellen, dass die Details Ihrer Anwendung immer abgedeckt und verfügbar sind.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Flüssigkeits-Dosiermodulbroschüre zur Wasseraufbereitung.

Coriolis-Prinzip Flüssigkeits-Dosiermodul

Belüftung und Sauerstoffzufuhr in Wasseraufbereitungsanwendungen

Folgende Anwendungsbeispiele im Bereich der Wasseraufbereitungsindustrie könnten für Sie auch von Interesse sein:


Unser Wasseraufbereitungsteam kontaktieren

Wenn Sie uns Fragen oder Bemerkungen zusenden, wird einer unserer Wasseraufbereitungsexperten Kontakt zu Ihnen aufnehmen.


Andere Märkte

Instrumente von Bronkhorst werden für zahlreiche Anwendungen in einer Vielzahl von Märkten eingesetzt. Sie finden Einsatz in Labors, Universitäten, der Industrie, Produktions- und Pilotanlagen und sogar in Bereichen oder Anlagen, in denen Explosionsgefahr herrscht. Ein großer Teil der gefertigten Instrumente ist in Fertigungsmaschinen oder -anlagen sogenannter OEM-Kunden („Original Equipment Manufacturers“ oder Erstausrüstern) integriert.


Bronkhorst Deutschland nord gmbh

Südfeld 1b
59174 Kamen (GER)
Tel. +49 230792512-0
[email protected]

      
Copyright © 2020 Bronkhorst. Alle Rechte vorbehalten.     Sitemap     Haftungsausschluss     Datenschutz     Impressum