Bronkhorst

Flüssigkeitsdurchflussfilter

  • ​SS 316L Filter aus gesintertem Metall für die allgemeine Filtrierung
  • Patronen können mit einem geeigneten Lösemittel gereinigt werden
  • Im Falle eines hohen Partikelgehalts im Fluid: Vorfilter verwenden
  • Wählen Sie im Prinzip die feinste Porosität mit einem niedrigen Druckverlust; das ΔP sollte vorzugsweise 250 bis 500 mbar nicht überschreiten, und die Porosität sollte nicht größer als 5 mm sein.
  • Entleerungsanschluss (bei M2-Serie)
  • Auf Anfrage: PVDF-Feinfilter für ultra-saubere Filterung

afbeelding

Beschreibung

Filter spielen eine wichtige Rolle beim Schutz von empfindlichen Komponenten in einem Flüssigkeitssystem. Bronkhorst® COMBI-FLOW-Filter für den Flüssigkeitsdurchfluss zeichnen sich dank ihres modularen Entwurfs durch eine große Flexibilität aus und können mit verschiedenen Fluidverbindern und Filterpatronen ausgestattet werden. Filter der Serie M1 haben den Vorteil, dass ihre Patrone ausgetauscht werden kann, ohne dass der Basisblock aus dem Rohr entfernt werden muss. Die Konfiguration der Filter der M2-Serie verfügen über eine Ablassöffnung mit einem Ablassstopfen. Diese kann durch ein normales Fitting ersetzt werden, um einen guten Anschluss an den Ablauf zu gewährleisten.


Technische Spezifikationen

Verfügbare Modelle
Modellnummer Durchschnittliche Porosität (µm) Druck
M1-AB 0.5 100 bar
M1-AC 2 100 bar
M1-AD 7 100 bar
M1-AE 15 100 bar
M2-AF 10 200 bar
M2-AG 40 200 bar
M2-AH 25 200 bar


Downloads

Prospekte
Datasheet M2 Filter


Bronkhorst Deutschland nord gmbh

Südfeld 1b
59174 Kamen (GER)
Tel. +49 230792512-0
[email protected]

      
Copyright © 2021 Bronkhorst. Alle Rechte vorbehalten.     Sitemap     Haftungsausschluss     Datenschutz     Impressum