Bronkhorst
LIQUI-FLOW™ MASSENDURCHFLUSSMESSER UND MASSENDURCHFLUSSREGLER FÜR FLÜSSIGKEITEN IN INDUSTRIEAUSFÜHRUNG

LIQUI-FLOW™ MASSENDURCHFLUSSMESSER UND MASSENDURCHFLUSSREGLER FÜR FLÜSSIGKEITEN IN INDUSTRIEAUSFÜHRUNG

Wetterbeständiges (IP65) und robustes Design

Die digitalen Flüssigkeitsdurchflussmesser und Durchflussregler für niedrige Durchflüsse der LIQUI-FLOW™ Serie L10I/L20I sind mit einem robusten Platinengehäuse in Industrieausführung (IP65) für den Einsatz im industriellen Umfeld ausgestattet. Die Instrumente arbeiten nach dem thermischen Direktstrommessprinzip. Sie verfügen über eine digitale Platine sowie Selbstdiagnose-, Alarm- und Zählfunktionen, digitale Kommunikation (RS232) und eine Vielfalt an Feldbus-Optionen.

  • Kleinster Mess- und Regelbereich 0,25 ... 5 g/h
  • Größter Mess- und Regelbereich 0,02 ... 1 kg/h für Flüssigkeiten mit thermischen Eigenschaften ähnlich wie H2O
Kontaktieren Sie uns

E-Book: Handhabung niedriger Durchflüsse

Durchflüsse von Flüssigkeiten < 100 g/h

Laden Sie unser E-Book "Handhabung niedriger Durchflüsse" herunter und finden Sie mehr über niedrige Durchflüsse von Flüssigkeiten heraus. Inklusive ausführlicher Informationen, technischer Beratung und Insider-Tipps unserer Experten. 

E-Book herunterladen

Schnellzugriff auf die Produktseiten der Massendurchflussmesser und Massendurchflussregler

Endwert-Bereich (basierend auf  H2O) versus max. Betriebsdruck

PN 100 bar (Massendurchflussmesser) PN 100 bar (Massendurchflussregler)
L13I  |  5 ... 100 g/h L13I-C2I  |  5 ... 100 g/h
L23I  |  100 ... 1000 g/h L23I-C2I  |  100 ... 1000 g/h

Eigenschaften

  • ​Schnelle und genaue Messung
  • Keine beweglichen Teile
  • Lageunempfindlich
  • Sehr geringes internes Volumen
  • In Kombination mit einem Regelventil: kontinuierliche und stabile Regelung
  • Schutzklasse IP65
  • Analoge E/A-Signale, RS232-Anschluss; optionale on-board Feldbus-Schnittstelle 

afbeelding

Flüssigkeits-Durchflussmesser und Durchflussegler

Flüssigkeitsdurchflussmesser

Flüssigkeitsdurchflussmesser der LIQUI-FLOW™ Serie sind um ein Edelstahlrohr herum gebaut, ohne bewegliche Teile oder Hindernisse im Strömungsbereich. Die Heiz- und Sensoreinheit ist um das Rohr angeordnet. Nach dem anemometrischen Prinzip wird eine konstante Temperaturdifferenz (ΔT) erzeugt, und die für die Aufrechterhaltung der ΔT benötigte Energie hängt vom Massendurchfluss ab. Aufgrund der Vorteile des einzigartigen patentierten Sensors wird die Flüssigkeit auf maximal 5°C erwärmt. Somit ist die LIQUI-FLOW™ Serie auch für Flüssigkeiten mit niedrigen Siedepunkten geeignet.

Flüssigkeitsdurchflussregler

Der Flüssigkeitsdurchflussmesser für Industrieanwendungen kann mit einem Regelventil für Industrieanwendungen (IP65) verbunden werden, um einen geschlossenen Regelkreis zu bilden. Das Standarddirektstromventil (Modell C2I) ist normal geschlossen, verfügt über ein Druckvermögen von 100 bar (1500 psi) und einen Spülanschluss zum leichten Ablassen von Luft oder Gas.

Das thermische Messprinzip

Downloads

Broschüren
LIQUI-FLOW series L10-L20 Broschüre

Bedienungsanleitungen
LIQUI-FLOW incl u-FLOW Bedienungsanleitung

Anschlussdiagramme
Analog IO - RS232
DeviceNet
FLOW-BUS
Modbus RTU/ASCII
PROFIBUS DP
Industrial Ethernet (EtherCAT, EtherNet/IP, Modbus-TCP, POWERLINK, PROFINET)
CANopen
Optional Bus and IO Configurations

Zertifikate
ATEX: KEMA 10ATEX0111X
LIQUI-FLOW Industrieanwendung

Anwendungen

  • (Petro-)chemische Anlagen
  • Pharmaindustrie
  • Lebensmittelindustrie (Aromen, Additive)
  • Biotech-Industrie

Anwendungsbeispiel


BRONKHORST (SCHWEIZ) AG

Gewerbestrasse 7
4147 Aesch BL (CH)
Tel. +41 61 715 90 70
info@bronkhorst.ch

        Verantwortung und Nachhaltigkeit
Copyright © 2022 Bronkhorst. Alle Rechte vorbehalten.     Sitemap     Haftungsausschluss     Datenschutz     Impressum